Reparieren statt wegwerfen - Treffpunkt Hilfe zur Selbsthilfe

Reparatur-Café

 

Am Sa. 18. September 2021, öffnet endlich das Reparatur-Café in Donaueschingen wieder.

 

Unsere neue Bleibe sind die Werkräume der Eichendorffschule in der Eichendorffstraße 1.

Sie finden den Eingang, wenn sie an der Turnhalle entlang nach unten fahren / laufen, bis zur Rückseite der Schule. Dort kann auch geparkt werden. Die Öffnungszeit ist wieder von 10 bis 13 Uhr, Annahmeschluss 12 Uhr!

Es gelten die 3G-Regeln, also genesen, geimpft oder getestet! In der Schule herrscht Maskenpflicht.

Bitte Impfnachweis bzw. Testergebnis und Maske mitbringen!

 

Die Teilnahme ist nur durch telefonische Anmeldung unter Tel.: 0771/2371 möglich.

Anmelden kann man sich ab Mi. 15. Sept. bis Fr. 17. Sept. von 10 bis 19 Uhr.

Ob Uhren repariert oder Messer geschliffen werden können, erfahren Sie bei Ihrer Anmeldung.

 

Reparaturcafé - Termine 2021

 

18.September

16.Oktober

20.November

4.Dezember

 

 

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 Ihr Reparatur - Café Team.

Schwarzwälder Bote 15.Dez 2020

Mai 2019

>> Weitere Informationen siehe Rubrik PRESSE

Reparatur-Initiativen finden, unterstützen und gründen - Vernetzung, Beratung und Austausch
(Externer Link)

 

Pressebericht / sk 31-7-2018
Siehe auch unter PRESSE
rep-cafe-31-7-18.jpg
JPG Bild 1.0 MB

 

 

Seit 2014 gibt es in Donaueschingen ein Reparaturcafe, das  von der Umweltgrupe Südbaar gegründet wurde und organisiert wird. Ein Team von über 20 Freiwilligen kümmert sich in wechselnder Besetzung um die Besucher. An einem Samstag im Monat sind zwischen  8 und 10 Reparateure sowie einige Personen im Bereich der Auftragsannahme und der Café - Ecke anwesend.
Die oft nicht vermeidbaren Wartezeiten können bei einem kleinen Imbiss und einer Tasse Kaffee, Tee oder einem Kaltgetränk überbrückt werden.
Geöffnet hat das Reparatur- Café in der Regel am 3. Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr.

Der Annahmeschluss ist um 12 Uhr.

Deutlich über 1400 Reparaturen haben seither mit Hilfe der Besitzer stattgefunden. Etwa ein Drittel der Reparaturversuche waren erfolgreich, manche allerdings erst auf den zweiten Anlauf, nachdem ein Ersatzteil besorgt wurde.

Von 10 bis 13 Uhr stehen wir unseren Besuchern zur Verfügung. Der Annahmeschluss ist um 12 Uhr.

Wie immer kann man die Wartezeit gerne mit einem kleinen Imbiss, Getränken und einem netten Gespräch in der Café - Ecke

überbrücken. Die Reparaturen sind gratis, nur Ersatzteile müssen bezahlt werden.

Eine kleine Spende wird gerne entgegen genommen.

Der nächste Termin ist am 18.9.2021.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ansprechpartner:
Lydia Hönle,
Tel 0771/2371
Mail: lydiadaheim(at)kabelbw.de

 

In unserer Café - Ecke kann man immer einen gemütlichen Plausch halten und Kaffee und Imbiss bekommen.

Unsere freundlichen Damen beim Empfang

Der Messerschleifer bei der Arbeit

Die Werkstatt 

Flyer 2020
Flyer2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 322.1 KB


Ehrenamtlicher Reparaturservice in Bräunlingen durch Herman Ewald

Reparatur-Service bis hin zur Fertigung von Ersatzteilen:

Was: Vom Spielzeug, über Haushalts- und Gartengeräte. Schleifen von Messern, Scheren, Beilen, Spiralbohrern

Nicht: Elektro- oder Fahrradreparaturen

Kosten: Materialkosten vom Auftraggeber, Spenden für Repraratur

Wann: Mittwoch von 9 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr

Kontakt: Festnetz: 0771/62531 oder mobil 0176 26546401

Südkurier 27-6-2015
Südkurier 27-6-2015
Schwarzwälder Bote 19 - 2 - 2015
Schwarzwälder Bote 19 - 2 - 2015
Schwarzwälder Bote 23-2-2015       Hinweis: Uhrenmacher ist Michael Allgaier (nicht Armbruster).
Schwarzwälder Bote 23-2-2015 Hinweis: Uhrenmacher ist Michael Allgaier (nicht Armbruster).
Südkurier 23-6-14
Südkurier 23-6-14

Das erste Reparatur-Café der Baar eröffnete am 17. Mai in Donaueschingen seine Pforten.

Riesiger Erfolg beim ersten Reparaturcafe

 

Das erste Reparatur-Café Donaueschingens war ein voller Erfolg. Eine beachtliche Zahl an Reparateuren und ca. 50 „Patienten“ die von „Kunden“ gebracht wurden sind ein guter Start. Frau Martina Christmann als Vertreterin vom Abfallwirtschaftsamt beglückwünschte das Projekt mit einer kreativ gestalteten Schwarzwälder Kirschtorte. Andreas Menge vom Mehrgenerationenhaus bot den Reparateuren eine Absicherung für Unfälle über den Träger der Caritas an. Willi Hönle und Gerhard Bronner waren nebst vielen anderen als Vertreter der Umweltgruppe Südbaar dabei. Viele der defekten Waren und Geräte konnten repariert werden. Nebst einigen technisch begabten Männern stand auch Sissi Küpfer als weibliche Repräsentantin für Reparatur- und Näharbeiten zur Verfügung.

 

Schon eine halbe Stunde vor der offiziellen Öffnung kamen die ersten Interessenten. Später standen die Leute Schlange vor dem Werkraum der Realschule, in dem acht ehrenamtliche Reparateure Staubsauger, Stereoanlagen, ein Ultraschallgerät, Bügeleisen und vieles mehr reaparierten. Das Warten wurde versüßt durch Kaffee und Kuchen. Insbesondere die vom Abfallwirtschaftsamt des Landkreises spendiere Schwarzwälder Kirschtorte fand gute Nachfrage.

 

Rund 40 Bürger, die bis von Geisingen und Mönchweiler kamen, brachten ihre Geräte. Etwa ein Drittel konnte sofort repariert werden, bei einem weiteren Drittel müssen zuerst noch Ersatzteile besorgt werden, und das letzte Drittel waren eher hoffnungslose Fälle.

 

Unter den Reparateuren, den Helfern der UGS und den Kunden herrschte eine begeisternde Atmosphäre – alle fanden es toll, dass es in Donaueschingen nun diese Einrichtung gibt.

 

Garant dafür ist unsere Umweltgruppe Südbaar, die mit dieser Aktion Hilfe zur Selbsthilfe anbietet und gleichzeitig der Nachhaltigkeit Vorschub leistet.
Ein Reparatur-Café bietet allen hilfsbereiten Bastlern und Tüftlern die einmalige Chance, jeden dritten Samstag im Monat während drei Stunden bei der Reparatur defekter elektronischer Geräte, Spielwaren, EDV, dem Nähen von Kleidern oder dem Instandsetzen von Fahrrädern unterstützend tätig zu sein. Gegenstände, die ansonsten in vielen Fällen im Müll gelandet wären, erfüllen so noch länger ihre Funktion.



>> weitere Information siehe in der Rubrik PRESSE

 

 

Reparateure und Helfer gesucht!

Voransicht des Formulares

Für unser Reparatur-Café benötigen  wir  natürlich auch Reparateure , Fachleute, Tüftler- und BäschtlerInnen
> Kompetent, erfahren, geschickt
>  Ehrenamtlich, uneigennützig, umweltbewusst

>  Wir würden uns über einen IT - Fachmann freuen - PC, Laptop, Handy usw.

 

 

 

 

 

 

Besuch beim Reparatur-Cafe in Rottweil

 

Am Samstag, den 22. Februar, besuchten einige Mitglieder der UGS das Reparaturcafé in Rottweil, das dort seit fast einem Jahr betrieben wird. Man wollte sich informieren, wie eine solche Institution funktionieren kann; denn es besteht durchaus die Absicht, dass man auch einmal im Städtedreieck solch eine Einrichtung aufziehen könnte.
Die Donaueschinger Besucher waren dann auch sehr angetan von der lockeren, freundlichen und hilfsbereiten Atmosphäre, die in den Werkräumen der Konrad-Witz-Schule, wo sich Klienten und Experten trafen, herrschte.

 

Grundinfos unter:

http://www.agenda-rw..de/reparatur-cafe.html

 

Besuch beim Reparaturcafé in Rottweil

Wir danken dem Abfallwirtschaftsamt des Landkreises, dem Mehrgenerationenhaus und dem Gemeindeverwaltunsgverband Donaueschingen ür ihre Unterstützung.

 

 

Flyer der UGS
Flyer der UGS
Flyer2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 787.2 KB

UGS - Ansprechpartner:
    
     Martina Ott
     Tel.:
     +49 771 13 582


umweltgruppe.suedbaar
(at)t-online.de

Unser UGS Konto:

bei der Sparkasse Schwarzwald - Baar

IBAN
:

DE 64694500651150298777


BIC/SWIFT:

SOLADES1VSS

Wir danken unserem Sponsor
unterstützt unsere Website

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.